Frauen vermitteln Werte. Frauen leben Freundschaft. Was liegt da näher, als ein entsprechender Verein, wo Gleichgesinnte ihre Werte leben, die heute mehr denn je gefragt sind! Zusammen ist man stärker und erreicht mehr als jeder für sich allein. Zusammen etwas erreichen, ist ungleich schöner als Passivität. Die Wiener akademische Mädelschaft Freya vereint über Generationen hinweg national-freiheitliche Studentinnen und Akademikerinnen.

 

Was Studentenverbindungen im Vergleich zu anderen Vereinen auszeichnet, ist das Lebensbundprinzip, das in der Mädelschaft Freya bewusst groß geschrieben wird. Diese besondere Art der lebenslangen Freundschaft und Verbundenheit schafft Vertrauen und emotionale Sicherheit. Bei der Entscheidung, unserem Bund beizutreten, kann man sich somit sicher sein, Menschen gefunden zu haben, die es ehrlich mit einem meinen, das neue Mitglied unterstützen und es ein Leben lang begleiten und, falls nötig, einem zur Seite stehen. Als Zeichen unseres Zusammengehörigkeitsgefühls tragen wir ein schwarz-rot-goldenes Band.